Mozart | Katzenliebe

Wer mich kennt, weiß, dass ich total katzenvernarrt bin. Ich bin immer mit Katzen aufgewachsen, ich finde es sind wunderbare Tiere.
Irgendwie ist es nun auch „auf meinen Mist gewachsen“, dass meine Eltern eine kleine Mieze vor zwei Wochen bei sich aufgenommen haben. Es waren (für uns) einfach glückliche Umstände – ein Findelkätzchen, zufällige Gespräche und gute Kontakte (Danke an Laura, Tierarztpraxis Berger und an Katja!) und die Mieze war binne 10 Minuten vermittelt. Unfassbar.
Schwupps, waren alle um den kleinen Kater herum in ihn verliebt.
Mozart heißt er, wegen seiner kleinen (und immer größer werdenden Wampe) auch liebevoll Mozartkugel genannt. <3 Ich hatte mein neues Sigma 35mm F1,4 Art bereits am Wochenende getestet - nämlich an meiner zuckersüßen Nichte. Der Hardcore Test folgte dann mit Mozart, wobei ich da auch manchmal die Optik zu mein 85mm gewechselt hatte. Dickköpfig wie ich bin, wollte ich natürlich die Blende 1,4 ausreizen soweit es geht ;) Man kann es sich kaum vorstellen, wie schnell so eine Flauschkugel werden kann - ich kam mit dem Focus kaum hinterher. Mein neues Objektiv selbst ist aber der Wahnsinn. Und nein, die Kombination zum-spielen-aufgelegter-9-Wochen-alte-Kater und Selbstauslöser UND ich auf dem Bild ist gar nicht so einfach. ;) Also verzeiht mir hier und da einen verschobenen Focuspunkt, ich bin so verliebt in diese Momentaufnahmen und möchte sie hier gerne teilen. Mozart 1

Mozart 2 Mozart 3 Mozart 4 Mozart 5 Mozart 6 Mozart 7 Mozart 8 Mozart 9 Mozart 10 Mozart 11 Mozart 12 Mozart 13 Mozart 14 Mozart 15

2 Gedanken auf "Mozart | Katzenliebe"

  1. Antje Erler - Fotografie

    WOW! So süße Katzen-Baby-Fotos! Und eine so niedliche Katze + Besitzerin. Ganz große Klasse! Ich weiß selbst, wie schwierig es ist, diese kleinen aufgedrehten Dinger gekonnt in Szene zu setzen.
    Ganz liebe Grüße,
    Antje

  2. Anna O.

    Liebe Anni,
    das sind wirklich zauberhafte Bilder!

    Viele Grüße Anna

Posten Sie Ihre Meinung